URL: www.caritas-krefeld.de/aktuelles/aktionen-und-kampagnen/
Stand: 01.02.2016

Pressemitteilung

"Mach dich stark für Generationengerechtigkeit"

„Mach dich stark für Generationengerechtigkeit“, lautet das Motto der Caritas-Jahreskampagne  2016. Angesichts der steigenden Belastungen der Sozialsysteme durch den demografischen Wandel möchte der Caritasverband eine breite gesellschaftliche Debatte darüber starten, wie eine neue Balance zwischen den Generationen aussehen kann. Ziel ist ein fairer Interessensausgleich, der die gute Versorgung der Älteren sichert, ohne die Zukunftschancen der Jungen zu verbauen. Hierfür ist ein Dialog zwischen Alt und Jung erforderlich, zu dem die Kampagne einen Beitrag leisten möchte.

Dabei kann jeder mitmachen. Zum Beispiel bei einer virtuellen Demonstration im Internet (www.caritas.de/starke-generationen). Hier können sozialpolitische Forderungen zur Generationengerechtigkeit unterstützt werden, z. B. die Herabsetzung des Wahlalters im kommunalen Wahlrecht aller Bundesländer. Wer möchte, kann sich dabei virtuell ins Jahr 2030 versetzen: per Alterungsgenerator lässt sich das eigene Profilfoto entsprechend verändern. Ein weiteres Element der Kampagne werden im Sommer die „Bundesgenerationenspiele“ sein. Statt Einzelleistungen wie bei Bundesjugendspielen geht es hier um Teamarbeit. Die Mannschaften sollen aus allen Generationen bestehen und fünf bis zehn Personen umfassen. Zuwanderer und Flüchtlinge sind möglichst zu berücksichtigen, denn auch sie bilden einen wichtigen Faktor innerhalb des demografischen Wandels. Bei Spielen wie „Handtuch-Volleyball“, „Luftballon-Parcours“ oder „Keks-Pfeifen“ geht es vor allem um eins: um Spaß und Begegnung. Schirmherr der Spiele ist der Musiker Sebastian Krumbiegel („Die Prinzen“).

Für Altenheime, Kitas oder auch Pfarrgemeinden bilden die Bundesgenerationenspiele eine gute Möglichkeit, eigene Feste und Veranstaltungen zu bereichern. Materialien stellt der Diözesan-Caritasverband Paderborn kostenlos zur Verfügung. Weitere Infos unter www.bundesgenerationenspiele.de .

Ein Sonderheft „Sozialcourage spezial“ zur Caritas-Jahreskampagne ist kostenlos erhältlich beim Diözesan-Caritasverband Paderborn, Am Stadelhof 15, 33098 Paderborn, E-Mail: s.opiolka@caritas-paderborn.de , Tel. 05251/209-222.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jürgen Sauer
Am Stadelhof 15
33098 Paderborn

Telefon: 05251 209-311
Telefax: 05251 209-202
E-Mail: presse@caritas-paderborn.de