URL: www.caritas-krefeld.de/aktuelles/presse/weihnachts-aktion-vom-fahrbaren-mittagst
Stand: 07.11.2017

Pressemitteilung

Spenden bleiben vor Ort

Weihnachts-Aktion vom Fahrbaren Mittagstisch

In diesen Tagen nimmt der Fahrbare Mittagstisch der Caritas die Bestellungen für die Feiertage und den Jahreswechsel entgegen. Dabei kommt es immer wieder vor, dass Senioren ihre Mahlzeiten über mehrere Tage strecken, weil Ende des Jahres das Geld knapp wird. Der Fahrbare Mittagstisch kennt solche Menschen und Situationen und bittet im Rahmen der Aktion "Paten gesucht - Täglich eine warme Mahlzeit!" um Spenden.

"Während zu den Feiertagen bei vielen Menschen ein üppiges Festmahl vorbereitet wird, kennen wir Senioren, denen es schwer fällt, über die Feiertage überhaupt ein warmes Essen auf dem Tisch zu haben", sagt Bärbel Mosch, Leiterin des Fahrbaren Mittagstisches der Caritas. Denn Ende des Jahres werde häufig das Geld knapp, weil zum Beispiel Geschenke besorgt werden, die eigentlich das Budget übersteigen. Auch in Krefeld und Tönisvorst, sogar im vermeintlich reichen Meerbusch gibt es solche Rentner, die dann beim Essen sparen und eine Mahlzeitenportion vom Fahrbaren Mittagstisch auf mehrere Tage verteilen.

Um dies zu vermeiden, weist der Fahrbare Mittagstisch auf seine Aktion "Paten gesucht - Täglich eine warme Mahlzeit" hin. Zwar sind bereits einige Spenden eingegangen, dennoch werden noch weitere gesucht. "Jede Spende ist uns willkommen. Schon für 8,10 Euro könnten wir am 25. Dezember einem bedürftigen Senior eine leckere Rinder-roulade oder ein Schweinefilet nach Hause liefern", schildert Bärbel Mosch. Hinzu kommt ein süßes Dessert. Beides wird direkt bis an die Wohnungstür gebracht. Am Zweiten Weihnachtsfeiertag sind zum Beispiel Hirschgulasch oder Zwiebelrostbraten im Angebot. Auch ohne finanziellen Engpass ist eine solche Mahlzeit, die vielleicht von entfernt woh-nenden Angehörigen bestellt wird, eine schöne Überraschung. Der Fahrbare Mittagstisch der Caritas liefert an allen Feiertagen, auch an Silvester und Neujahr frisch gekochte Mahlzeiten aus.

Wer sich über die Aktion informieren, eine Bestellung oder Spende für den Jahres-wechsel in Auftrag geben möchte, der erreicht Bärbel Mosch und ihr Team für Krefeld und Tönisvorst unter der Rufnummer 02151-639555 und für Meerbusch unter der Rufnummer 02159-913513. Bestellungen für Weihnachten sollten bis zum 20. Dezember 2017 um 12 Uhr telefonisch eingegangen sein.
Spenden können auch direkt bei der Sparkasse Krefeld, IBAN:DE 5932 0500 0000 0012 1400, Stichwort: "Mittagstisch-Pate Krefeld" bzw. "Mittagstisch-Pate Tönisvorst" bzw. "Mittagstisch-Pate Meerbusch" eingezahlt werden.

Die Menüpläne des Fahrbaren Mittagstisches finden sich hier