URL: www.caritas-krefeld.de/pressemitteilungen/krefeld-gewinnt-geht-in-zweite-runde/1220150/
Stand: 07.11.2017

Pressemitteilung

Anmeldung jetzt möglich

KREFELD gewinnt geht in zweite Runde

Ein Markplatz ohne Geld - ja, das geht! Das Konzept "Gute Geschäfte" der Bertelsmann Stiftung wurde schon vielfach in ganz Deutschland umgesetzt. Mit "KREFELD gewinnt" erhielt auch die Samt- und Seidenstadt 2016 ein Forum für gesellschaftliches Engagement. Am 11. Oktober 2018 geht der Krefelder Tauschhandel mit Dienst- und Sachleistungen in die zweite Runde. Die Anmeldung beginnt jetzt, der erste Workshop ist im Juli.

Logo von

KREFELD gewinnt - Gute Erfahrungen
Wirtschaftsunternehmen und Gemeinnützige Organisationen sind gefragt, sich für den besonderen Marktplatz anzumelden. Gesellschaftliches Engagement in Krefeld soll in praktische Zusammenarbeit zu beiderseitigem Nutzen münden. Die Premiere vor zwei Jahren bewies bereits das Erfolgspotential dieses Konzeptes. Zahlreiche Vereinbarungen wurden von fast 60 Institutionen innerhalb von 90 Minuten getroffen, dokumentiert und zum Teil bereits umgesetzt. Die Beteiligten waren sich einig, dass zwar der konkrete "Tauschhandel" im Vordergrund stand, aber letztlich der Aufbau wertvoller Kontakte bis hin zum Ausbau bestehender Netzwerke einen dauerhaften Gewinn darstelle.

KREFELD gewinnt 2.0
Unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Frank Meyer wird  am 11. Oktober 2018 von 14.30 bis 16.30 Uhr im Krefelder Stadttheater die zweite Runde der besonderen Tauschbörse "KREFELD gewinnt 2.0 - Der Marktplatz für Ideen und Aktivitäten" stattfinden. Veranstalter von "KREFELD gewinnt" ist der Arbeitskreis katholischer Träger (AkT), in dem 15 gemeinnützige katholische Trägergesellschaften in Krefeld zusammenarbeiten. Der AkT lädt Krefelder Unternehmen, Dienstleister, Handwerksbetriebe, Einzelunternehmer oder Sozialeinrichtungen jeder Größe ein, am Marktplatz teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Spezielle Workshops zur Vorbereitung / Anmeldung ab sofort
Zur Vorbereitung dienen zwei Workshops, um Konzept und Durchführung des Handels konkret vorzustellen und Ideen zu sammeln im Sinne von "Was brauche ich - Was biete ich?". Der erste Workshop für die gemeinnützigen Unternehmen findet am 3. Juli 2018, statt. Der zweite Workshop am 4. September 2018 ist speziell für die Wirtschaftsunternehmen.
Wer sich verbindlich anmelden möchte oder noch Fragen hat, kann sich an Cornelia Kahlert, Telefon 02151-82339996 (Klinik Königshof), oder Nina Dentges-Kapur, Telefon 02151-639547 (Caritas Krefeld), wenden.
Weitere Details gibt es unter www.krefeld-gewinnt.de.