Willkommen

Die Caritas in der Region Krefeld bietet für die Menschen in Krefeld und Meerbusch rund 38 Dienste und Einrichtungen. Das Angebot reicht von Altenheimen und Ambulanten Diensten (Unterstützung und Pflege zu Hause, HausNotRuf, Fahrbarer Mittagstisch) über Beratung in besonderen Lebenslagen (Zuwanderer, Drogenberatung) und fairKauf-Läden bis zu Kinder- und Jugend- sowie Stadtteilangeboten. 

Menschen, die eine Ausbildung oder Arbeitsstelle in einem sozialen Beruf (Pflege, Sozialer Dienst etc.) mit Perspektive und Engagement oder eine Chance im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes oder des Freiwilligen Sozialen Jahres suchen, sind bei der Caritas Krefeld und Meerbusch ebenso richtig.

Corona

Corona-Maßnahme

Neue Besuchsregeln ab 1. Juli 2020

Um wieder mehr Besuche in den Caritasheimen zu ermöglichen wurde das Besuchskonzept nach den aktuellen Vorgaben des MAGS NRW sowie des Robert-Koch-Instituts aktualisiert. mehr

Aktualisierte Liste

Corona: Caritas passt einige Angebote an

Zum Schutz der Nutzerinnen und Nutzer der Caritas-Einrichtungen sowie der Caritas-Beschäftigten muss die Caritas in Krefeld aufgrund des Corona-Virus einige ihrer Angebote und Beratungsdienste anpassen. Im Folgenden findet sich dazu eine Liste., die immer wieder aktualisiert wird. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und Unterstützung! mehr

Corona-Maßnahme

Corona: Quarantäne-Regeln und Schutzmaßnahmen

Angesichts der Corona-Pandemie handelt die Caritas für Krefeld und Meerbusch mit ihren Altenheimen, der Tages- Kurzzeitpflege, der Ambulanten Pflege, dem Fahrbaren Mittagstisch, dem HausNotRuf sowie weiteren Angeboten stets nach den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes sowie den behördlichen Vorgaben und hat eigene Vorsorge getroffen. mehr

Projekte

„Krefeld solidarisch - Jugend hilft!"

Youngcaritas beteiligt sich an der vom städtischen Fachbereich Jugendhilfe organisierten Aktion „Krefeld solidarisch - Jugend hilft!". Die Aktion bestehend aus Krefelder Jugendeinrichtungen und Organisationen, Sozialbündnissen und Ehrenamtlichen hilft bei Einkaufs- und Besorgungsgängen für Menschen aus den Risikogruppen. mehr

Aktuelles

Pressemitteilung

Corona: Caritas ändert bzw. schließt einige Angebote

Zum Schutz der Nutzerinnen und Nutzer der Caritas-Einrichtungen sowie der Caritas-Beschäftigten muss die Caritas in Krefeld aufgrund des Corona-Virus leider ihre Angebote und Beratungsdienste stark einschränken oder sogar schließen. Im Folgenden findet sich dazu eine Liste. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und Unterstützung! mehr

Pressemitteilung

Diözesancaritasrat wählt Vorstand des Caritasverbandes für das Bistum Aachen

Der Diözesancaritasrat hat Monika Karim aus Wassenberg, Hans Mülders und Schwester Maria Ursula Schneider aus Aachen für weitere vier Jahre in den Vorstand des Caritasverbandes für das Bistum Aachen gewählt. Die Ökonomin der Aachener Schervierschwestern wurde anschließend erneut zur Zweiten Vorsitzenden des Verbandes gewählt. mehr


Pressemitteilung

Seniorenclub „Em Cavenn“ feiert sein 50-jähriges Bestehen

50 Jahre Em Cavenn

50 Jahre Em Cavenn

Der Seniorenclub „Em Cavenn“ in Krefeld-Linn ist Anfang März 50 Jahre alt geworden. Zur kleinen Geburtstagsfeier konnte Helene Sinenko, Leiterin des Em Cavenn, das Kuratorium der Einrichtung, frühere Leitungen, viele Ehrenamtler und Gäste begrüßen. mehr

Pressemitteilung

Innovativer Marktplatz für Ideen und Aktivitäten geht in eine neue Runde

Pressegespräch KREFELD gewinnt 2020

Pressegespräch KREFELD gewinnt 2020

Mit einem Gongschlag von Oberbürgermeister Frank Meyer startet am 13. Mai 2020 der nächste innovative Marktplatz „KREFELD gewinnt“. Bei der besonderen Veranstaltung von Wirtschaftsunternehmen und gemeinnützigen Organisationen werden im Stadttheater wieder viele gute Geschäfte geschlossen. mehr


Pressemitteilung

600. Ehrenamtskarte in Krefeld

600. Ehrenamtskarte

600. Ehrenamtskarte

Das Freiwilligenzentrum Krefeld hat die 600. Ehrenamtskarte an eine Krefelderin vergeben. Die Karte mit der Nummer 600 ging an Dr. Barbara Paniczek. Sie engagiert sich seit Jahren im Bereich der Flüchtlingshilfe. mehr

Pressemitteilung

Caritas HausNotRuf auch hilfreich bei Trickbetrügern

Aktuell nutzen rund 862 Seniorinnen und Senioren in Krefeld und Meerbusch den HausNotRuf der Caritas. 2019 kamen 234 neue Nutzer dazu. Der HausNotRuf ermöglicht es Seniorinnen und Senioren im Notfall per Knopfdruck, Kontakt zur Caritas HausNotRuf-Zentrale aufzunehmen, auch können Rettungskräfte sofort verständigt werden. mehr

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  Weiter