Häufig gestellte Fragen zum HausNotRuf

Häufig gestellte Fragen:

Wie schnell bekomme ich einen Termin?

Unser Anspruch ist es, Ihnen in 1-3 Werktagen einen Termin anzubieten.

Ist ein Anschluss auch ohne Festnetz möglich?

Ja, wir bieten auch sogenannte GSM-Geräte an. Für diese Geräte sind keine Telefonanschlüsse notwendig. Die Kommunikation findet über das mobile Funknetz statt.

Was passiert, wenn keine Bezugsperson (Basispaket) erreicht wird?

Federführend für die gesamte Kommunikation ist die Zentrale. Wenn keine Bezugspersonen erreicht werden kann, wird von der Zentrale abgewogen, welche Hilfe angefordert wird. Die Zentrale verständigt
im Notfall die Feuerwehr, den Rettungsdienst oder ggf. die Polizei.

Wie sehen die Kündigungsfristen aus?

Eine Kündigung des Vertrages ist von beiden Vertragspartnern jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen
zum Ende des Monats möglich.

Muss ich einen Pflegegrad haben, um den Haus Not Ruf nutzen zu können?

Nein, müssen Sie nicht. Sie müssen dann allerdings davon ausgehen, dass Sie die Kosten für den HausNotRuf komplett privat bezahlen müssen.

Was passiert, wenn sich meine Wünsche und Bedürfnisse ändern?

Wir können den Vertrag (die Paket-Zusammenstellung) immer an Ihre Bedürfnissen und Wünsche anpassen.