Hoffnung schenken –
eine bessere Zukunft stiften

Zur Unterstützung seiner caritativen Aufgaben und Projekte hat der Caritasverband für die Region Krefeld e.V. eine eigene Stiftung gegründet: Die Caritas-Gemeinschaftsstiftung Krefeld. Sie ist eine gemeinnützige, rechtsfähige Stiftung und soll gewährleisten, dass für die Caritas in Krefeld und Meerbusch auch zukünftig Mittel vorhanden sind, um bedürftigen Menschen helfen zu können.

Weitere Informationen zur Caritas-Gemeinschaftsstiftung Krefeld finden Sie hier.

 

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten

Allgemeine Zustiftung

Mit einer Zustiftung erhöhen Sie das vorhandene Stiftungskapital und damit die Erträge, die in Einrichtungen und Projekte fließen. So sorgen Sie dafür, dass diese Stiftung noch mehr Menschen helfen kann durch die vom Stiftungsrat ausgewählten Projekte.

Unselbstständige Stiftung

Wenn Sie mehr Kapital einsetzen - ab 10.000 Euro - können Sie auch eine sogenannte "unselbstständige Stiftung" gründen. "Unselbstständig" bedeutet hier, dass sie unter dem Dach der Caritas-Gemeinschaftsstiftung errichtet wird und wir sämtliche der aufwändigen Gründungs- und Verwaltungsangelegenheiten für Sie übernehmen. Diese Stiftung kann gerne Ihren Namen tragen und die Erträge werden dem von Ihnen gewählten Zweck gewidmet.

Stiftungsfonds

Mit einem Stiftungsfonds - ab 3.000 Euro - der ebenfalls Ihren Namen tragen kann, können Sie selbst bestimmen, für welchen Zweck die Erträge Ihres gestifteten Vermögens verwendet werden. Ihr Name bleibt dauerhaft und über Ihre eigene Lebenszeit mit diesem guten Zweck verbunden.

Darlehenshingabe

Sie können der Caritas-Gemeinschaftsstiftung Krefeld Kapital für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stellen. Ihr Darlehen an die Stiftung trägt Zinsen, die für die Zwecke der Stiftung eingesetzt werden. Nach Ablauf der vereinbarten Zeit bekommen Sie Ihr eingesetztes Kapital zurückerstattet.

Steuerliche Vorteile

Der Staat wünscht die Gründung von Stiftungen und fördert sie deshalb: Wenn Sie eine (unselbstständige) Stiftung gründen, können Sie sogar bis zu 1.000.000 Euro innerhalb eines Zeitraumes von 10 Jahren von der Einkommen- und Gewerbesteuer absetzen.

Sprechen Sie uns an: Wir vermitteln gerne fachliche Beratung zu steuerlichen und erbrechtlichen Fragen. Sie entscheiden selbst über Ihre individuellen Möglichkeiten, der Caritas-Gemeinschaftsstiftung Krefeld Ihr Vermögen oder Teile daraus zu hinterlassen.

Testament / Schenkung / Erbschaften

Ein Testament ist die Gewähr dafür, dass Ihr Lebenswerk auch nach Ihrem Tod in Ihrem Sinne fortgeführt wird. So wirken Werte und Überzeugungen weiter, die in Ihrem Leben einen wichtigen Platz eingenommen haben.

Mit Ihrem Vermögen werden Lücken im Sozialnetz geschlossen, erfahren Menschen fachgerechte Beratung und finden in schwierigen Situationen Hoffnung und Perspektiven.

Aus der sozialen Arbeit des Caritasverbandes für die Region Krefeld e.V. können wir Ihnen dazu verschiedene Projekte aufzeigen.

Sie haben die Gewissheit: Ich treffe mit der Errichtung meines Testamentes heute Entscheidungen, die nach meinem Tode umgesetzt werden müssen. Mein Vermögen ist dann so aufgeteilt, wie ich es für richtig erachte.

Wir sind gerne bereit, Sie im Vorfeld unverbindlich über die Möglichkeiten einer Erblassung oder eines Vermächtnisses zu informieren.

Wenn Sie sich über Ihre Möglichkeiten beraten lassen möchten, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns. Wir garantieren Ihnen äußerste Diskretion.