URL: www.caritas-krefeld.de/aktuelles/presse/projekt-der-caritas-kitas-foerdern-demok
Stand: 07.11.2017

Pressemitteilung

Projekt der Caritas: Kitas fördern Demokratiebildung bei Kindern

"Eine Kultur des Miteinanders, des Mitgestaltens und des demokratischen Engagements ist für unsere Gesellschaft außerordentlich wichtig. Diese Kultur zu fördern kann nicht früh genug beginnen. Daher beteiligen sich Kindertagesstätten aus dem Bistum Aachen an diesem Projekt", sagt Susanne Antunes. Sie ist beim Caritasverband für das Bistum Aachen Fachberaterin für Kindergärten und zugleich Geschäftsführerin der Diözesanarbeitsgemeinschaft katholischer Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Aachen (DiAG KTK). Bistumsweit sind ihr 300 Einrichtungen angeschlossen.
 
Aus der Stadt Krefeld beteiligen sich die Familienzentren Montessori Kinderhaus St. Stephan und St. Norbertus an dem Projekt, ebenso die katholische Kindertagesstätte St. Antonius sowie die Integrative Kindertagesstätte St. Clemens.
 
"Demokratie in Kinderschuhen", das auch im Bistum Aachen umgesetzt wird, ist ein Projekt des Bundesverbandes Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder. Das Bundesfamilienministerium unterstützt dieses Projekt aus dem Bundesprogramm "Demokratie leben". Dieses Bundesprogramm fördert Initiativen für frühkindliche Demokratiebildung und Extremismusprävention.
 
Leitungen von Kindergärten werden sich von Juli 2019 bis Ende Mai 2020 - dann endet das Projekt - zur vier Werkstatttagen treffen. Sie dienen dazu, praktische Schritte zur Demokratiebildung in Kindertagesstätten zu erarbeiten. Themen werden unter anderem Kinderrechte und Demokratiebildung sein, es geht um die Macht der Sprache sowie um unterschiedliche Familienkulturen, die in Kindertagesstätten an der Tagesordnung sind. Schließlich geht es auch um das Thema Rechtsextremismus. Zwischen den Werkstatttagen erproben die beteiligten Kindertagesstätten die unterschiedlichen Methoden und besprechen ihre Erfahrungen bei Reflexionstreffen. Am Ende soll ein Katalog von Möglichkeiten stehen, wie Kindertagesstätten die Mitbestimmung und Teilhabe von Kindern stärken und somit Demokratiebildung fördern können.